Da war doch noch was…

Ich wollte gestern unbedingt etwas bloggen und bin nicht dazu gekommen. Heute hab ich natürlich vergessen, was genau ich bloggen wollte. Mist. Ich weiß schon, warum ich mir sonst immer alles aufschreibe, auch wenn ich mir damit immer mal wieder ein Augenrollen und „Hooooch, du wieder mit deinem Notizbuch!“ einfange. Ich vergesse alles. Und damit meine ich ALLES. Namen, Gesichter, Telefonnummern, Geburtstage… Himmel, ich muss mein eigenes Alter immer im Kopf ausrechnen, wenn mich jemand spontan danach fragt. *lol*
Das einzige, was ich relativ gut behalte sind Passwörter und PIN-Nummern, also alles, was ich öfters mal eintippe. Postleitzahlen von Städten, in denen ich mal gewohnt habe, gehen auch gut, dafür weiß ich aber meine eigene Festnetznummer immer noch nicht ganz auswendig. Selektives Gedächtnis nennt man so etwas wohl. ;)
Eben deshalb ist es wohl nicht verwunderlich, dass ich vergessen habe, was ich bloggen wollte… egal…

P.S.: Ich war mal so frei und hab einen neuen Schnittchen-Blog angeleiert. :)

Advertisements

~ von Sasy - Februar 8, 2010.

2 Antworten to “Da war doch noch was…”

  1. Sasy, ich lache mich regelmäßig schlapp über Deine „Miniaturen“… wie kommst Du da immer drauf? Hast Du irgendwo eine Sammelstelle, oder suchst Du Dir vor jedem Beitrag etwas Neues raus?
    Den „A clean house…“-Spruch werde ich mir auf ein Kissen sticken *lol*

  2. Öhm, Sammelstelle hab ich nur insofern, dass ich lauter kleine Zettelchen und Anmerkungen im Notizbuch habe… leider kann ich mir immer nur ganz selten daran erinnern, was ich damit meinte. Meistens schreib ich so drauflos. *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s