[Kochen] Paprika-Zwiebel-Relish

Vergangenen Freitag hab ich abends um 9 beschlossen noch irgendwas mit den zwei roten Paprika zu machen, die in meiner Küche rumdümpelten. Also hab ich mir schnell noch die letzten zwei Zwiebeln geschnappt (ja, ich muss morgen dringend einkaufen) und hab ein Relish gekocht. :) Im Oktober hatte ich mal ein paar Gläser Zucchini-Relish gemacht und das letzte Glas ist schon fast leer und ich Doofkopp hab natürlich das Rezept verloren, was ich dafür benutzt habe. Deshalb hab ich’s einfach mal auf gut Glück versucht.
Falls es jemand nachkochen will:

Paprika-Zwiebel-Relish
2 große rote Paprika, gewürfelt
2 Zwiebeln, gewürfelt
1 TL Senfkörner
70g Zucker
125ml Essig
3 EL Ketchup o. 1 1/2 EL Tomatenmark
2 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver
Salz/Pfeffer

Zwiebel und Paprika in einem Topf leicht anschwitzen. Restliche Zutaten dazugeben und 15 – 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und noch heiß in Twist-Off- oder Einmachgläser füllen. Deckel druff und mindestens 2 Wochen stehen lassen. :)

In zwei oder drei Wochen kann ich dann berichten, ob diese Relish genau so lecker ist wie das mit Zucchini. ;)

~ von Sasy - Februar 14, 2010.

3 Antworten to “[Kochen] Paprika-Zwiebel-Relish”

  1. was ist denn Relish?

  2. Sieht lecker aus und klingt auch gut! Wie isst man das denn? :) Kalt oder warm? So wie Belagengemüse oder auf Brot?
    Ich kenn das echt nicht.

  3. Allgemein: http://www.rezepte-nachkochen.de/relish.php

    Relish kann man kalt und warm essen. Ich mag es gerne zu gegrilltem Fleisch oder auch einfach auf Brot. *mjam* Man kann es auch zum Beispiel warm unter Nudeln mischen oder eine Soße damit verfeinern. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s