Morgenstund hat keine Zähne mehr im Mund

Minka hat Schlafstörungen im Moment. Interessanterweise treten die allerdings nur frühmorgens auf. Heute war um halb 6 die Nacht zu Ende – zumindest war Minka dieser Meinung und bezog Stellung neben meinem linken Ohr, um mich auf eben diesen Umstand aufmerksam zu machen.
Lautstark und ausdauernd.
Bis zu einem gewissen Punkt, kann ich das Miauen ja durchaus ignorieren, aber wenn ich Gefahr laufe einen bleibenden Hörschaden davonzutragen, dann muss ich irgendwie reagieren. Meistens reicht es Minka anzustupsen und ihn müde zu kraulen. Das bringt mir dann immer noch eine halbe bis Dreiviertelstunde Schlaf. Meistens.
Heute morgen habe ich eine andere Taktik ausprobiert und versucht das Genöle und Köpfchengestubse zu ignorieren. Also, Augen zu lassen, nicht bewegen und ruhig weiteratmen. War ’ne Scheißidee. Wenn ich wach bin, kann ich nicht ruhig liegen bleiben. Erst zwickt mich ein Knopf der Decke, dann juckt mein rechter großer Zeh… irgendwas ist immer und irgendwann muss ich mich mal bewegen, doch egal wie vorsichtig und leise ich das auch tue, Minka bemerkt alles und das Gequietsche geht von vorne los. Wir werden dann beide im gleichen Maße wütend, was man bei mir am Zähneknirschen und bei Minka am noch lauteren und längeren Miauen bemerkt. Das geht dann auch nur so lange gut, bis ich wutentbrannt die Decke von mir schmeiße und insgeheim hoffe, den blöden Kater darunter zu begraben, oder bis Minka beschließt schärfere Geschütze aufzufahren und erst mal einen grimmigen Monsterhaufen ins Katzenklo legt und es damit schafft, die komplette Wohnung einzudünsten.
Egal wer zuerst die Nerven verliert, Minka und ich sind morgens einfach nicht gut drauf. ;)

Advertisements

~ von Sasy - März 8, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s