Armes kleines Katz‘!

Minka und ich waren heute morgen bei der Tierärztin – zum Popo freischneiden und impfen. Und siehe da, während ich zu Hause sein Hinterteil noch nicht mal scharf angucken darf, ohne gleich sämtliche Krallen und Zähne in den Händen zu haben, konnte die TÄ das ganze störende Fell mit der Schere absäbeln. Lediglich ein paar Empörungsmaunzer ließ er hören. Der Sack. ;)
Impfen ging ganz schnell und problemlos und weil wir grad eh dabei waren, hat er auch noch schnell eine Entwurmungstablette bekommen. *gulp* Zähne und Ohren wurden auch gecheckt und für in Ordnung befunden, aber beim Abhören von Herz und Lunge dann die böse Überraschung. Minka hat ein Herzgeräusch, das auch bei gemäßigtem Herzschlag nicht weggeht. :( Er muss jetzt für 4 Wochen blutdrucksenkende Tabletten nehmen und dann müssen wir noch mal zur TÄ zur Blutabnahme. Dann sehen wir weiter. Je nachdem, was das Blutbild ergibt, muss er evt. dann zum Röntgen und Ultraschall. Der arme kleine Wuschelpuschel, der im Auto immer so herz- und trommelfellzerreißend maunzt und der TÄ vor lauter Aufregung immer auf den Tisch pieselt… ich hoffe wirklich, dass es nichts Schlimmes bedeutet.

Advertisements

~ von Sasy - März 11, 2010.

3 Antworten to “Armes kleines Katz‘!”

  1. oh je, der Arme!

    er mag die TÄ lieber als dich? das ist aber nicht nett von ihm! oder hat er Angst vor ihr?

  2. Ich glaube nicht, dass er die TÄ lieber mag als mich, aber vor ihr hat er mehr Schiss und ist eher damit beschäftigt sich zu ängstigen als um sich zu schlagen. ;)

  3. Ich würde auch pieseln wenn mir jemand am Popo rumschnippelt. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s