[Stöckchen] Tag 4 – Dein Hassbuch

Eigentlich gibt es wenige Bücher, die ich nicht mag. Wenn ich ein Buch anlese und schon nach wenigen Seiten merke, dass es mir nicht gefällt, dann klappe ich es zu und werfe es weit von mir. Ich habe meistens weder Zeit noch Lust mich durch irgendwelche Lektüre durchzuquälen.
In der Schule sah das natürlich noch anders aus, da dort aber die allermeisten Bücher Pflichtlektüre (mit Klausurdruck im Hintergrund) waren, nehme ich die mal raus. Davon abgesehen hat sich meine Sichtweise auf einige Bücher im Nachhinein durchaus geändert. Max Frischs Homo faber beispielsweise hab ich in Klasse 11 im Deutsch-LK gelesen und ich hab es nicht gemocht. Später im Studium hab ich es dann noch mal gelesen und war ganz hin und weg. Max Frisch gehört mittlerweile definitiv zu meinen Lieblingsautoren.

Aber nun zu einem Buch, bzw. einer Tetralogie, das/die ich nicht gutheißen kann. Geht einfach nicht.

Meyer, Stephenie: Twilight, etc.pp.

Nur damit wir uns richtig verstehen, ich habe alle 4 Bücher gelesen und auch die bisherigen beiden Verfilmungen gesehen. Es ist also nicht so, dass ich einfach mal aus Prinzip gegen Twilight und den ganzen darum veranstalteten Hype bin, sondern ich weiß durchaus wovon ich rede.
Die Bücher sind oberflächlich und rein handwerklich einfach schlecht geschrieben und erinnern mich immer an extrem aufgeblähte und übertriebene Groschenromane. Noch dazu transportieren sie obsolete Rollenverteilungen und Geschlechsttypisierungen, die heutzutage unangebracht sind. Über unterschwellige mormonische Glaubens- und Lebensvorstellungen will ich gar nicht erst reden.
Außerdem machen mir diese sogenannten „TwiMoms“ wirklich Angst… erwachsene Frauen, die Fast-noch-Teenagern hinterherhecheln… das ist wirklich gruselig!

~ von Sasy - Mai 23, 2010.

2 Antworten to “[Stöckchen] Tag 4 – Dein Hassbuch”

  1. dass es keine Stelle gibt, wo man sich erkundigen kann, ob und welche Bücher sich einfach nicht lohnen.

    Aber- wenn man Max Frisch gerne liest, dann fällt doch dieser ganze Schrott – siehe oben – dovh von vorherein aus. igo

  2. *lach* Eine Infohotline für Literaturtipps, das wär’s doch mal. Und gleichzeitig natürlich eine, die vor schlechten Büchern warnt.

    Ich schließe allerdings ungerne Bücher oder Autoren von vorneherein aus ohne etwas von ihnen gelesen zu haben. Einen Versuch ist es immer wert und die Twilight-Reihe hab ich zu Ende gelesen, damit ich mich mit jeder Seite darüber aufregen kann. Und damit ich Munition habe, wenn ich vor so einem Twihard stehe, der mir vorwirft, ich wüsste nicht wovon ich rede. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s