[Stöckchen] Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest

Es gibt so viele Bücher, die ich gerne lesen möchte und die seit Jahren in meinen Regalen rumstehen und es gibt sogar noch mehr, die auf irgendwelchen Zetteln und Wunschlisten stehen und die es wahrscheinlich nie bis zu mir schaffen werden. Aber eins besitze ich sogar in mehrfacher Ausführung:

Goethe, Johann Wolfgang von: Faust

Diese Ausgabe ist von 1940, aber darüber hinaus habe ich noch eine aus den 60ern und eine aus den 70ern (beide in Gesamtausgaben Goethes) und irgendwo fliegt auch noch eine neuere Reclamausgabe durch die Gegend. Gelesen hab ich bisher keine einzige. Aber immerhin hab ich letztes oder vorletzte Jahr Faust vs. Mephisto gehört. Das ist ja schon mal ein Anfang. ;)

Advertisements

~ von Sasy - Juni 12, 2010.

5 Antworten to “[Stöckchen] Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest”

  1. Wow, die alte Ausgabe ist ja ein wunderbares Retro-Schätzchen (das ist ernst gemeint). ;-)

    Ich habe den Faust damals im Germanistik-Studium lesen müssen. In bleibender Erinnerung ist mir davon aber nichts geblieben… für die Uni habe ich nur zu den unschicken Reclam-Heftchen gegriffen, das ist so gar nicht zu vergleichen mit deiner Ausgabe. Mit einem wirklich alten Buch macht der Text bestimmt gleich doppelt so viel her.

  2. Faust ist toll!
    Und, Sasy: unredlich! *gg* Ich habe auch mehrere Ausgaben und in zweien (eine davon ist eine relativ neue Studienausgabe) ist der Text sogar zensiert! *gg*

  3. @Bonny: Ich bin im Studium drum herum gekommen, trotz mehreren Goethe-Seminare. Das wundert mich gerade selber, aber offensichtlich hatte kein Dozent Interesse daran Faust zu besprechen. ;)
    Allerdings weiß ich nicht, ob es wirklich Spaß macht Faust in der alten Ausgabe zu lesen, denn die ist in Fraktur und da müsste ich mich erst wieder reinlesen. O.o

    @Ana: Unredlich? Tatsächlich? *g* Das war mir gar nicht bewusst! Was für ein Skandal! ;)

  4. @Sasy: Stimmt, das alte Schriftbild habe ich total vergessen. Das relativiert den Lesegenuss natürlich ;)

  5. Ich habe mir irgendwann eine absolute Edel-Ausgabe vom Deutschen Klassiker-Verlag gekauft, mit Kommentaren und allem. Der Faust lohnt sich wirklich.

    Vielleicht hilft es, ihn erst als Hörbuch zu hören, oder ihn auf der Bühne oder im Kino zu sehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s