[Stöckchen] Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast

Da ich nicht schon wieder Goethes Werther nehmen wollte (gelesen hab ich ihn in Klasse 11 – und war von der ersten Seite an hingerissen), musste ich arg überlegen. Ich befürchte nämlich, dass ich so gut wie alle Bücher aus der SekI verdrängt habe, zumindest fällt mir nicht ein einziges ein. Deshalb ein weiteres aus der Oberstufe…

Huxley, Aldous: Brave New World

Es müsste Klasse 11 oder sogar 12 gewesen sein – was mir allerdings ein bisschen spät vorkommt. Vielleicht trügt mich meine Erinnerung und wir haben es in der Oberstufe nur ein zweites Mal gelesen, weil wir uns ein darauf basierendes Theaterstück angeguckt haben. Ich bin mir nicht sicher.
Aber ich weiß immerhin, dass ich das Buch wirklich mag und es mehrmals gelesen habe. Und wenn ich so drüber nachdenke, hab ich Lust es noch ein weiteres Mal zu lesen… ich bin mir sicher, bei Tauschticket ist es oft genug vertreten. :)

Advertisements

~ von Sasy - Juni 14, 2010.

Eine Antwort to “[Stöckchen] Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast”

  1. Brave New World ist auch ein klasse Buch. Ich überlege gerade, was ich bei diesem Tag genannt hätte…. wahrscheinlich Lord of the Flies von William Golding. Das hatte ich damals rauf und runter gelesen, da es Bestandteil meiner mündlichen Abiturprüfung war (kam einem natürlich sehr entgegen, dass es ein interessantes Buch war, so war das Lernen gleich viel entspannter :-) )

    Wenn es ein deutsches Buch hätte sein müssen, wäre es wohl Das Parfüm geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s