[Stöckchen] Day 21 – Favorite ship

Heute hab ich mich aber mal richtig verquatscht. Und dann auch noch dummes Zeug, aber das ist auch eine schwierige Kategorie. Es gibt so schöne Shippings, wie soll man sich da für eins entscheiden? Ich hab es zumindest versucht und daraus sind knapp 10 Minuten geworden. Anhörbar hier.

Buchstäblich:
Canon: Ianto Jones (Gareth David-Lloyd) + Captain Jack Harkness (John Barrowman) aus Torchwood
Non-canon: Dr. Greg House (Hugh Laurie) + Dr. Robert Chase (Jesse Spencer) aus House M.D.

Und weil es so schön ist:

~ von Sasy - August 10, 2010.

6 Antworten to “[Stöckchen] Day 21 – Favorite ship”

  1. Ich hab’s dir zwar grad schon getwittert, aber ich wiederhol es hier gern noch mal: Sasy, du bist SO süß! *lacht*
    Was für ein süßer, süßer, süßer Podcast, ich musste so viel lachen, ich bin immer noch ganz hingerissen. *strahlt vergnügt*

    *lol* Und aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen hab ich jedes mal, wenn du kurz davor warst, zu sagen, dass ein Charakter gestorben ist, gedacht, du würdest „enstorgt“ sagen… warum auch immer… *gg*

    Allerdings muss ich bei einer Sache leicht widersprechen: Auch wenn es nicht meine Fanfiction-Einstiegsdroge war, hab ich ja auch lange gepottert, aber mich hat der ganze m/m-Slash in den FFs nicht dazu gebracht, vermehrt darauf zu achten, sondern mich dem eher komplett zu verweigern… ich konnte damit gar nichts anfangen (könnte allerdings auch daran liegen, dass ich kein so großes Interesse an zwei Männern in Wilder Extase ™ zusammen hab ;) ).

    Für mich hat es *gerade* nach HP eine ganze Weile gedauert, bis ich mich dem Konzept m/m geöffnet habe… (oder ihm geöffnet wurde, als mir zwei gewisse Buchcharaktere von hinten eins über den Schädel gezogen haben *gg*)

    Und heute… naja… *gg* Wie könnte man dem gegenüber mit Charakteren wie Jack Harkness nicht etwas offener gegenüberstehen. ;) Wobei ich sagen muss, dass ich soooo sehr auf Jack und Ianto jetzt nie stand… ich hatte immer so ein bisschen das Gefühl, dass Ianto… naja… mehr in die Beziehung investiert, als er rausbekommen hat.

    Übrigens… kannst du darauf wetten, dass *ich* wie ein pubertierendes Fangirl quietschen werde, wenn ich diesen Tag beantworte. ;)

  2. *lach* „Entsorgen“ hatte ich tatsächlich nicht im Sinn, aber mir ist immer wieder kurz vorher klargeworden, dass ich vielleicht den einen oder anderen Spoiler verrate. Ich weiß nämlich immer nie wie weit die Serien hier im deutschn TV schon gelaufen sind.

    Okay, ich hätte das Fanfiction=m/m-Vorliebe vielleicht auf mich beschränken sollen, da hast du wohl Recht, aber ich hab da eh nur so vor mich hin gebrabbelt. ;) Man merkt, dass ich mir vorher außer der Shippingsliste keine Notizen gemacht habe.

    Bei Ianto und Captain Jack sehe ich es schon ein bisschen so wie du. Ianto tat mir immer leid, denn er war immer derjenige, an dessen Herz herumgezerrt wurde. Von Jack gab es ja erst eine eindeutige Aussage, als es schon zu spät war. *schnüff*

    Ich freue mich aber schon sehr auf deine Gequietsche – dann ist mir mein eigenes vielleicht auch nicht mehr so peinlich. ;)

  3. Also bei den Torchwood-Spoilern kann ich dich beruhigen, „Children of Earth“ kam gleich nach der zweiten Staffel auf RTL2 ;)
    Bei den anderen Sachen… weiß ich es nicht… *g*

    Dass es bei dem Kommentar über FF und M/M in erster Linie um deine Sichtweise und Geschichte der Dinge ging, war und ist mir schon klar, keine Bange. ;)
    Das meinte ich gestern damit, dass ich eigentlich vom Thema abgekommen bin. *gg* Ich fühle mich plötzlich so inspiriert zu der kleinen Abhandlung. *ehem* ;)

    Gab es die eindeutige Aussage von Jack eigentlich? Ich muss gestehen, ich weiß es gar nicht mehr, bloß noch, wie schrecklich ich mich damals über alles aufgeregt hatte. *g* Allerdings fand ich Jack/Ianto in CoE generell viel… ähm… besser als in den ersten zwei Staffeln… bis auf das Ende halt ;)
    Sie gehören halt schon sehr, sehr fest zueinander zu Torchwood, das muss selbst ich eingestehen. =)

    Und meiner Meinung nach gibt es an deinem Gequietsche nichts, was dir peinlich ein müsste. Denn, ganz ehrlich, ich finde, Shippereien sind mit das schönste am Fandom. Deshalb bin ich auch passionierter Multi-Shipper xD

  4. Oh wie nett, sehr anhörbar, wenn ich das mal sagen darf. :) Und bist sehr sachlich geblieben! Ich würd glaub ich soo quitschen und brabbeln bei dem Thema!

  5. @Pingu: Naja, ich habe Jacks „Please don’t leave me, Ianto!“ während eben dieser stirbt mal als eindeutige Aussage bewertet. Selbst da sagt er ja nicht, dass er ihn liebt, aber immerhin zeigt er mehr Emotionen als jemals vorher. Obwohl mich alleine der Gedanke an CoE und 456 wütend macht. Ich glaube, ich muss CoE noch mal in Ruhe gucken um festzustellen, ob mich die letzten beiden Folgen dann immer noch so aufregen.

    @Lucy: Dankeschön! :)

  6. […] mich erstmal quer durch die Weltgeschichte googlen, und fand endlich die erlösende Erklärung bei Sasy: Ein Ship ist kein Schiff, sondern die Beziehung zwischen zwei Charakteren, wobei mit Beziehung […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s