Heute spiel ich ‚Bauer sucht Gemüse/Obst‘

Ich war vorhin ernten.

Gezwungenermaßen, denn die Cocktailtomaten sind vom Regen so niedergedrückt worden, dass ich sie um ein paar Früchte erleichtert habe.
Meine Paprika werden – wie letztes Jahr auch schon – einfach nicht größer. Die wachsen schnell auf diese platte Minigröße an und dann werden sie irgendwann rot. Keine Ahnung warum. Vielleicht mögen sie es nicht, dass ich sie im Maurerkübel ziehe. *hmpf*
Die Kohlrabi (4 insgesamt) musste ich ernten, weil sie mittlerweile von meinen Physalissträuchern so überdeckt waren, dass sie gar kein Licht mehr bekommen haben. Sind in den letzten 3 Wochen auch kaum noch gewachsen. :( Aber so ein Minikohlrabi sieht ja auch nicht schlecht aus. ;)
Wer hätte aber auch ahnen können, dass zwei mickrige 10cm-Pflänzchen sich zu 1m hohen Büschen auswachsen, die alles einnehmen, was in ihrer Umgebung ist? Dafür freue ich mich schon auf die Physalis-Ernte. Die ersten Lampions (wie heißt der Fachterminus für dieses Blätter-Kelch-Ding, das um die eigentlichen Früchte rum ist?) werden schon leicht orange und wenn die Sonne sich dazu bequemt sich noch ein paar Tage zu zeigen, dann gibt es sicherlich bald leckere Physalis. *mjam*

Advertisements

~ von Sasy - August 14, 2010.

3 Antworten to “Heute spiel ich ‚Bauer sucht Gemüse/Obst‘”

  1. Hm… dass deine Paprika so klein bleiben, ist ja komisch. Meine werden soooo riesig zwar auch nicht, aber doch durchschnittlich faustgroß (bis auf eine orangene Pflanze, die ziemlich voll mit Früchten ist und bei denen ich befürchte, dass sie deshalb recht klein bleiben). Woher stammen denn deine Samen/Pflanzen? Ziehst du selbst (hab ich glaub ich schon mal gefragt, aber ich bin doch so vergesslich ;) )? Oder hast du vielleicht eine besondere Art entwickelt? Hab gestern beim Einkaufen auch so ganz eigentümliche kleine Mini-Paprika gesehen (aber keine Chili… glaub ich *gg*).
    Aber sie sind trotzdem sehr, sehr süß, finde ich. Und auf den Minikohlrabi stehe ich total (ich liebe Kohlrabi, vertrag ihn aber leider nicht mehr :().

    Für die Physalis (mjam!) wünsch ich dir vieeeeel Ernteerfolg! :D Gibt’s dann auch wieder Bilder? =)

    Und mit den Tomaten und dem Regen sprichst du was an! o.o Muss mal dringend nach meinen Spätzündern gucken! *gg*

  2. Diese Mini-Paprika im Blumentopf hab ich auch schon gesehen… ich steh immer davor und ringe mit mir, ob ich eine kaufe, aber bisher konnte ich mich beherrschen. Die sind so niedlich, dass ich es bestimmt nicht über mich bringen würde reinzubeißen. ;)
    Meine Paprika sind aber ganz normale Pflanzen aus dem Baumarkt. Aber ich mag sie auch so, platt und klein. Hat halt nicht jeder. *g* Und schmecken tun sie wie normale Paprika auch.
    Auf den Kohlrabi bin ich sehr gespannt, denn ich liebe Kohlrabi auch und überlege, ob ich die kleinen Dinger komplett dünste oder doch klein schneide… mal sehen. :)

    Von den Physalis gibt es natürlich auch Bilder, wenn ich ein paar geerntet habe.

  3. Mmmh, leckere Auswahl! Unsere Kohlrabis habe ich dieses Jahr in eine große Zinkwanne gesetzt, damit die Schnecken nicht drangehen. Und nebendran wächst ein Physalisstrauch vor sich hin – hätte auch nicht gedacht, dass der so schnell so groß wird. Tomaten sind anscheinend allergisch gegen mich; jedes Mal, wenn ich versuche, hier welche zu ziehen, gehen sie in kürzester Zeit ein.
    Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s