[Stöckchen] Day 27 – Best pilot episode

Ich bin heute nicht ganz bei der Sache, aber ich habe trotzdem versucht eine vernünftige Antwort zu geben. Wer es sich gerne antun möchte, kann hier reinhören.

Buchstäblich:
Sherlock 1×01 – A Study in Pink
Dead Like Me 1×01 – Pilot

~ von Sasy - August 22, 2010.

3 Antworten to “[Stöckchen] Day 27 – Best pilot episode”

  1. „Dead Like Me“ kenne ich immer noch nicht (bis auf so zwei oder drei halbe Folgen ;)), aber bei „Sherlock“ stimme ich dir absolut zu, ich war auch total baff, wie gut die war!
    Sowohl vom Plot, als auch von den Schauspielern (der Mann mit dem Namen, den ich mir nie merken kann [aka Sherlock *gg*] gefällt mir natürlich besonders, weil er schon der zweite Brite ist, den ich in letzter Zeit im Fernsehen sehe, der wie Peter Wingfield aussieht – besonders im Schatten xD), den Charakteren (weiß auch gar nicht, wen ich lieber mag ;)), der Umsetzung, dem Aussehen und der Story her…
    Das war echt richtig gut!

    Überhaupt gefällt mir „Sherlock“ sehr, auch wenn mir in den anderen beiden Folgen irgendwas gefehlt hat und ich mich tatsächlich ab und zu bei dem Gedanken erwischt habe, dass ich die Serie noch einen Ticken besser finden würde, wenn sie im viktorianischen London spielen würde. Nicht, weil es ein Sakrileg oder sowas wäre, SH in die Moderne zu verlegen, auf sowas pfeiff ich ja und es wurde schon oft genug gemacht, sondern weil ich finde, dass sowohl Sherlock wie auch John trotz aller „Gadgets“ tatsächlich etwas sehr sehr Viktorianisches an sich haben.

    Apropos: Kennst du die Blogs der beiden? =)
    http://www.thescienceofdeduction.co.uk/ & http://www.johnwatsonblog.co.uk/ Ich war ja total entzüüüückt! *gg*

  2. Jepp, die Blogs hab ich mir gleich nach der ersten Folge angesehen. *g* Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben die Serie authentisch rüberzubringen. Sehr sympathisch!

    Mir gefällt der moderne Sherlock sehr, sehr gut und bin erstaunt, dass es so gut umgesetzt wurde. Ich meine, alleine die Szene mit den Nikotinpflastern ist grandios. Auf sowas muss man erst mal kommen. Hat Steven Moffatt sich gut ausgedacht. :)

    Benedict Cumberbatch (was für ein Name!) und Martin Freeman passen perfekt zu Sherlock Holmes und John Watson – und was wahrscheinlich in einer solchen Serie noch viel wichtiger ist: sie passen zueinander! Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach und ich freue mich schon auf die 2. Staffel.

    An BC gefällt mir außerdem diese unglaubliche Stimme. Ganz am Anfang von der dritten Folge, wo er im Gefändnis mit dem einen Häftling spricht und man ihn nicht sieht, bin ich beinahe vom Sofa gesprungen, weil ich dachte Alan Rickman würde da sprechen. O.O Wenn BC langsam und bedacht redet, könnte man die beiden fast verwechseln.

  3. Oh, ich finde das moderne Setting auch richtig, richtig, richtig gut! Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, dass ich das gar nicht mögen würde, ein bisschen mehr Historisches wäre für mich nur das Sahnehäubchen gewesen. ;)
    Die Nikotinpflaster waren der Hammer! xD Genauso wie Sherlocks totale Vernetzung, die liebe ich! :D
    (Und Moffatt wird langsam ein echter Held für mich!)

    Mit BC (danke für die Umschrift *gg*) und MF hast du auf jeden Fall recht, die passen zusammen wie Topf auf Deckel und wie gesagt: Ich könnte mich jetzt auch gar nicht für einen von beiden entscheiden.

    Was die Stimme angeht: Das hab ich auf IMDB.com auch schon mal gelesen, dass das dem einen oder anderen so gegangen ist… mir, muss ich gestehen, ist das jetzt nicht so aufgefallen, was aber vielleicht daran liegt, dass ich BC, wie gesagt, schon mit jemand anderem am Vergleichen und mein Hirn ausgelastet war. *gg*
    Aber die Stimme! *hacht* Herrlich! :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s