Lesetag #1 – Leseliste

Da Mellis 24-h-read-a-thon, der für den 04.09. angesetzt war, wohl nicht stattfinden wird, ziehen wir jetzt eben selbst einen auf. Jaha.
Und Solveig war sogar so nett einen LJ-Eintrag darüber zu verfassen.
Am 04.09. von 8 bis 22 Uhr werde ich dementsprechend so gut wie gar nicht ansprechbar sein, denn dann ist nur eins angesagt: Lesen, lesen, lesen.

Meine vorläufige Leseliste:

Bücher:
Dahlquist, Gordon: Die Glasbücher der Traumfresser, Bd. 2, Der Kardinal (79 Seiten)
Dahlquist, Gordon: Die Glasbücher der Traumfresser, Bd. 3, Der Doktor (79 Seiten)
Freund, Peter & Florian: Die Drachen-Bande. Das Phantom um Mitternacht (221 Seiten)
Harris, Charlaine: The Julius House (250 Seiten)
Kästner, Erich: Der 35. Mai (157 Seiten)
Noll, Ingrid: Die Apothekerin (249 Seiten)

Hörbücher:
Snicket, Lemony: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse, Bd. 2, Das Haus der Schlangen (3 Stunden 31 Minuten, bzw. 192 Seiten)
Snicket, Lemony: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse, Bd. 3, Der Seufzersee (3 Stunden 44 Minuten, bzw. 192 Seiten)

Ich rechne eigentlich nicht damit, dass ich tatsächlich alles schaffe, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Wir suchen übrigens noch Mitleser! :)

Advertisements

~ von Sasy - August 25, 2010.

4 Antworten to “Lesetag #1 – Leseliste”

  1. Sehr schöne Idee, da ich grade noch eine Beschäftigung für den September suche wäre das glatt eine Überlegung wert …

  2. Ach, das klingt so toll, aber ich würd ja in 14 Stunden gerade mal ein „leichtes“ Buch schaffen… *weint*

    Aber die Liste sieht sehr spannend aus! Viel Spaß dabei! =)

  3. Super coole Idee!! Ich muss arbeiten sonst würd ich mir das glatt überlegen…
    Du hast dir da ja ne Hammer Liste zusammengestellt ich würd in der Zeit nicht so viel schaffen…
    Ich werd bei nächster gelegenheit mit True Blood von Charlaine Harris anfangen.. empfehlenswert?

    Lg die KIm

  4. @Daniel: Na wenn du sowieso eine Beschäftigung suchst, dann bietet sich ein Lesetag ja geradezu an. :)

    @Pingu: Gräm dich nicht. Ein Buch ist besser als kein Buch. :)

    @Kim: Ich werde wohl auch nicht alles schaffen, was ich mir vorgenommen habe, aber egal. ;) Von Charlaine Harris hab ich bisher die ersten 6 True-Blood-Romane gelesen und drei Aurora-Teagarden-Romane und ich könnte alle empfehlen. Es ist keine „Hochliteratur“, aber durchaus spannend und mitreißend geschrieben. Und ich mag ihre Figuren eigentlich alle sehr gerne. Und die erste True-Blood-Staffel orientiert sich auch noch recht genau an dem ersten Roman. Also, viel Vergnügen beim Lesen. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s