[Projekt 365] Tag 61

Nachdem ich in den letzten Tagen nicht wirklich zum Kochen gekommen bin, habe ich mich heute gefreut mal wieder am Herd stehen zu können. Es gab Nudeln mit Karotten-Fenchel-Kinpira plus Osterei. :)
Ich gehöre übrigens zu denjenigen, die fertig gekochte und angemalte Ostereier kaufen, denn ich kriege es nicht wirklich hin Eier vernünftig zu kochen. Entweder sind sie noch halb roh oder sie sind knüppelhart. Ich freue mich deswegen immer, wenn es auf Ostern zugeht und es bunte Eier im Supermarkt gibt.

Advertisements

~ von Sasy - März 16, 2011.

2 Antworten to “[Projekt 365] Tag 61”

  1. Ich musste erstmal nachgucken, was denn „Kinpira“ ist ;-)

    Kochst du Eier ohne Eierkocher? Das hab ich vor Jahren mal zwangsweise versucht und hab’s auch nie so hingekriegt, wie ich das wollte… Angeblich kann man Eier auch gut im Wasserkocher kochen, das hab ich (da Eierkocher ich Haus) allerdings noch nicht getestet.

    • Ich hätte vielleicht dazuschreiben sollen, was Kinpira ist, aber das lässt sich irgendwie so schlecht erklären. ;)

      Und ja, wenn ich denn mal Eier koche, dann ohne Eierkocher, aber ich bin wirklich am Überlegen, ob ich mir nicht mal einen zulegen sollte. Es gibt ja auch so Dinger für die Mikrowelle, aber da hab ich immer Angst vor Explosionen. *gg*
      Im Wasserkocher mag ich’s nicht ausprobieren, denn meiner ist schon so „tatterig“, dass er Geräusche von sich gibt, die genausogut von einer Horde Zombies stammen könnten.

      Also… Einkaufszettel: Eierkocher, neuer Wasserkocher… was brauch ich noch? ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s