[Projekt 365] Tag 62

Ich war heute beim Friseur. Zum ersten Mal in diesem Jahr, denn ich lasse mir nicht gerne die Haare schneiden. Als Brillenträger sehe ich nämlich nie, was die da jeweils mit meinen Haaren veranstalten und bin auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Heute habe ich dann endlich mal den Laden bei mir um die Ecke ausprobiert und bin schwer begeistert. So schnell (30 Minuten) und so günstig (29,50€ inkl. Waschen und Föhnen!) hatte ich schon lange keinen Haarschnitt mehr. Da nehm ich es auch gerne in Kauf, dass ich einen Termin abmachen muss – den kriegt man aber nach Aussage der Friseurin normalerweise noch am selben oder spätestens am Folgetag. :)

Advertisements

~ von Sasy - März 17, 2011.

6 Antworten to “[Projekt 365] Tag 62”

  1. Sehr schön! =) Deine Haarfarbe finde ich auch toll – ist da noch von der Tönung etwas drin?

    • Danke! :D

      Von der Tönung ist durchaus noch was drin, aber genau in dem Licht sieht man es nicht. :( Einen leichten Rotstich haben sie noch… obwohl ich wohl mal nachtönen müsste… *grübel*

  2. Ich geh auch nicht gerne zum Friseur, war auch schon seit Jahren nicht mehr. Mit langen Haaren geht das, dabei wäre sowas wie eine „Frisur“ eigentlich mal nicht verkehrt… nur irgendwie ist mir das Geld zu schade dafür und ich hätte die große Befürchtung, dass das hinterher nicht so aussieht, wie ich mir das vorgestellt habe.

    • Dass man als Frau vom Friseur kommt und erst mal ausgiebig heulen möchte, weil einem die Frisur nicht gefällt, ist – glaube ich – normal. Zu 90% geht es mir zumindest auch immer so.
      Aber wie sagt man so schön… es wächst ja nach. ;)

  3. Ich will auch zum Frisör! Mal wieder einen richtigen Haarschnitt und nicht nur die langen Haare zusammenbinden. Das wäre ein tolles Gefühl! Aber das mache ich erst, wenn sich der Frühling richtig durchsetzt. Irgendwie gehört das für mich ganz eng zusammen :-)

    • Bei mir ist es normalerweise umgekehrt – im Sommer habe ich meistens lange Haare und im Winter kurze. Dieses Mal konnte ich aber den „Teufelskreis“ durchbrechen. Ich bin fest entschlossen die kurzen Haare über den Sommer zu behalten. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s