[Projekt 365] Tag 148 – Sag mir wieviel Sternlein stehen

Vor langer, langer Zeit hab ich mal von einer damaligen Freundin einen selbstzusammengezimmerten Betthimmel bekommen. Der enthielt unter anderem ein paar lange lilafarbene Sternenketten.
Der Himmel ist irgendwann abgestürzt, wurde von mir auseinandergebaut und die Sternenschnüre wanderten in die Spielzeugkiste meiner (damals wirklich noch) kleinen Cousinen. Besonders die ganz kleine, Cousine2, war damals angetan von den Dingern und schleppte sie überall hin.
So sollte es nicht verwundern, dass sich eines Tages so ein Sternengrüppchen auch in Sasypapas Auto wiederfand, nachdem die beiden Zwerge auf der Rückbank gesessen haben. Die Sterne wanderten dann an seinen Rückspiegel und auch an die jeweiligen Rückspiegel der folgenden beiden Autos. Heute hängen sie immer noch da.
Es kann regnen und stürmen, aber diese leise klappernden (und mittlerweile ausgeblichenen) Sterne sorgen immer für angenehme Erinnerungen im Auto.
(Sasypapa hat übrigens auch einen Diddl-Schlüsselanhänger an seinem Schlüsselbund, den ich ihm vor mindestens 15 Jahren mal geschenkt habe. Und ich schäme mich auch gar nicht dafür, dass ich mir immer ein Tränchen verdrücken muss, wenn ich das vermackelte Ding sehe.)

~ von Sasy - Juni 11, 2011.

Eine Antwort to “[Projekt 365] Tag 148 – Sag mir wieviel Sternlein stehen”

  1. Awwww! Gott ist das süß. Und rührend. Und schön! <3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s