[Stöckchen] Der Fangirl-Rückblick 2011

Pingu hat sich viel Mühe gegeben und ein meiner Meinung nach wundervolles Stöckchen erdacht, das ich natürlich gleich mitgehen lassen musste. ;]

Filme des Jahres:
~ Thor – Ich hatte ehrlich gesagt absolut nicht damit gerechnet, dass mich dieser Film so umhauen würde, aber er ist einfach sehr, sehr gut. Die Effekte sind großartig, die Story mitreißend und die Besetzung ist grandios. Sowohl Stellan Skarsgård, als auch Anthony Hopkins und Natalie Portman drehen richtig auf und der Film macht einfach Spaß. Am meisten hat mich allerdings Tom Hiddleston als Loki beeindruckt und Chris Hemsworth ist als Thor auch alles andere als schlecht. Außerdem war es, glaube ich, das erste Mal, dass ich angefangen habe zu weinen, als jemand einen Hammer aufheben wollte – und nicht konnte.
~ Harry Potter and the Deathly Hallows, Part 2 – Ein würdiger Abschluss der Harry-Potter-Reihe, mehr muss man dazu wohl nicht sagen. Dass The-Epilogue-That-Must-Not-Be-Named tatsächlich auch verfilmt wurde, finde ich zwar sehr gruselig, aber auf dem Bildschirm wirkt es immerhin nur halb so schlimm wie im Buch.

Serien des Jahres:
~ House, Season 8.1 – Ich habe immer noch Angst davor, dass Cuddy zurückkommt, aber bisher sieht es nicht so aus und House ist wieder so, wie ich ihn haben wollte – sarkastisch, in Gesellschaft von Chase und auf Vicodin. Herrlich.
~ Doctor Who, Season 6 – Eine sehr spannende Staffel, die ein bisschen zu sehr gezogen wurde. Liebe DW-Schreiber, nach fest spannend kommt ab unverständlich.
~ The Good Wife – Diese Serie hab ich erst 2011 für mich entdeckt und möchte sie nicht mehr missen. Im Moment ist sie mein Numb3rs-Ersatz. ;]
~ QI, Series I – Auch wenn es sich bei QI um keine fiktive Serie handelt, zähle ich sie jetzt einfach mal unter diesem Punkt auf. Ich hoffe wirklich sehr, dass es QI bis zum Ende des Alphabets schafft. Die I-Staffel hatte zwar auch Tiefpunkte (Nina Conti *schauder*), aber auch viele tolle Folgen.

Bücher des Jahres:
~ Charlaine Harris: Shakespeare’s Landlord
~ Michael J. Fox: Always Looking Up
~ Emma Donoghue: Room
~ Arthur Conan Doyle: Eine Studie in Scharlachrot
~ David Levithan: Das Wörterbuch der Liebenden
~ Ryan David Jahn: Ein Akt der Gewalt
~ Anne Brontë: Agnes Grey
~ Alessandro Baricco: Seide
~ Wolfgang Herrndorf: Tschick
~ Amélie Nothomb: Quecksilber
[133 waren es 2011 übrigens insgesamt. :D]

Alben des Jahres: / Bands des Jahres: / Lied des Jahres:
~ keine… meine musikalische Begeisterung ist so extrem verkümmert, dass ich schon ganz verzweifelt bin… meh.

Serien-Highlight des Jahres:
~ Doctor Who – die gesamte River-Song-/Melody-Pond-/Astronautenanzug-Sache
Ich befürchte auch, dass ich sie immer noch nicht ganz verstanden habe, aber ich traue mich nicht Staffel 6 noch mal zu gucken, weil ich dann vor lauter Herumsortieren Kopfschmerzen kriege.

Enttäuschung des Jahres:
~ Torchwood: Miracle Day – Tatsächlich hatte ich unter diesem Punkt noch ein paar Filme stehen, aber beim Nachdenken darüber ist mir klar geworden, dass nichts so enttäuschen war wie Torchwood. Was hat RTD sich dabei nur gedacht?

Lieblingscharaktere des Jahres (weiblich):
~ River Song (Doctor Who)
~ Maddy Magellan (Jonathan Creek – ja, ich weiß, eine alte Serie, aber ich hab sie vor ein paar Wochen noch mal geguckt und mich verliebt)
~ Dr. Park (House)
~ Tanya Skagle (Hung)

Lieblingscharaktere des Jahres (männlich):
~ Iron Man/Tony Stark (Iron Man/Iron Man 2… duh) – Nachdem ich vor wenigen Tagen Iron Man 2 gesehen habe, kann ich mich der Anziehungskraft von Tony Stark nicht mehr entziehen… es fällt mir sogar schwer meine Abneigung gegen Robert Downey Jr. aufrecht zu erhalten – und das macht mir richtig Angst!
~ Marshall Eriksen (How I Met Your Mother)
~ Loki (Thor)
~ Gutsy Smurf (The Smurfs)

Schauspielerinnen des Jahres:
~ Mila Kunis
~ Alyson Hannigan
~ Karen Gillan
~ Alex Kingston

Schauspieler des Jahres:
~ Ralph Fiennes
~ Thomas Jane
~ Rupert Graves
~ Tom Hiddleston

Pairing des Jahres:
~ River Song + 11 (Doctor Who)
~ Alicia + Will (The Good Wife)
~ Sherlock + John (Sherlock) … ja, auch wenn 2011 strenggenommen kein Sherlock-Jahr war…

Squees des Jahres:
~ House, 8.01 Twenty Vicodin – Ich hatte so gehofft, dass es ein paar mehr Gefängnisfolgen gibt, aber den Gefallen hat man mir nicht getan. Aber House in einer anderen Umgebung (und endlich ohne rosa Brille!) zu sehen, war toll.
~ Doctor Who, Season 6 – Da habe ich, glaube ich, fast durchgängig gequietscht, am meisten wohl bei 6.07 A Good Man Goes to War. Hach…

Fangirl-Vorsätze für 2012:
~ Merlin
~ Warehouse 13
~ Castle, Season 4
~ Robert Downey Jr. [Ich kann nicht glauben, dass ich das wirklich geschrieben habe…]

Fangirl-Vorfreude 2012:
~ Sherlock, Season 2
~ The Avengers
~ Hysteria
~ Coriolanus
~ The Hobbit
~ Men in Black III
~ The Dark Knight Rises

~ von Sasy - Januar 3, 2012.

3 Antworten to “[Stöckchen] Der Fangirl-Rückblick 2011”

  1. Ach, liebe Sasy! <3
    Ich fürchte, ich muss das grad mal ausgiebig kommentieren. *g*

    "Außerdem war es, glaube ich, das erste Mal, dass ich angefangen habe zu weinen, als jemand einen Hammer aufheben wollte – und nicht konnte."
    ~ Ähm… ja… wenn du es so schreibst, klingt es auf einmal gar nicht mehr so ergreifend. ;) Das war aber auch eine tolle Charakter-Szene! Ich mochte Thor auch vorher schon, aber *nach* der Szene hat es so richtig Klick gemacht. <3

    "Liebe DW-Schreiber, nach fest spannend kommt ab unverständlich.“
    ~ *lol* Ja… das hast du sehr schön ausgedrückt, das trifft es hervorragend. xD Aber… ich stehe fest in meinem Glauben, dass die 7. Staffel wieder durchgehend genial und nicht wieder ganz so wirr wird.

    „~ Doctor Who – die gesamte River-Song-/Melody-Pond-/Astronautenanzug-Sache“
    ~ Amen, Schwester! Auch zu der Verwirrung. *gg*

    „~ Torchwood: Miracle Day“
    ~ *mwahahahaha* Weißt du… mir ist erst nach der Veröffentlichung aufgefallen, dass MD nicht in meinem Rückblick drin ist. Und dann dachte ich: „Ach… hm… ja… egaaaaaaaal.“
    Ich glaube, das sagt alles. ;) (Oder auch, was ich Heilig Abend zum Pingubruder sagte: „Es sind 10 Folgen… 3 hätten aber auch gereicht.“)

    „~ River Song“
    <3

    "[…]es fällt mir sogar schwer meine Abneigung gegen Robert Downey Jr. aufrecht zu erhalten – und das macht mir richtig Angst!"
    ~ SASY! Jetzt hab ICH aber auch Angst! *gg* Obwohl… wenn es einen Charakter gibt, der sowas schafft, dann wohl Tony Stark. Er ist soooo entzückend, oder? Ich liebe ihn *so* sehr!

    "~ Loki (Thor)"
    ~ In meine Arme! Er ist *so* ein Schatz, oder? Ich bin manchmal immer noch erstaunt, *wie* gern ich ihn hab (obwohl er genau "mein" Typ Charakter ist).

    Das wird noch richtig spannend in Avengers, wenn ich mich zwischen Tony und Loki werde entscheiden müssen. ;)

    "~ Alex Kingston"
    ~ Ich weiß genau, was du meinst. :D

    "~ Tom Hiddleston"
    Jap, jap, jap, jap!

    "~ Robert Downey Jr. [Ich kann nicht glauben, dass ich das wirklich geschrieben habe…]"
    ~ *lol* Ohje, Sasy! Ich bin… ich weiß gar nicht, was ich bin. *gg*

    Hach, und Merlin und Warehouse 13! <3 Und die Avengers natürlich. Und TDKR… hatte ich ja total vergessen!

    Schööööönes Stöckchen! =)

  2. Also… äh… ich meinte natürlich: Schön beantwortetes Stöckchen. xD

  3. Thor: Die Hammer-Szene ist so wahnsinnig emotional. Ich hab wirklich geweint wie ein Schlosshund, weil ich so mit Thor und seiner Verzweiflung gelitten habe – auch als er von Odin verbannt wird. *schnüff* Ich freue mich auch schon darauf ihn und Loki (♥) bald in The Avengers zu sehen!

    Doctor Who: Ich bin auch davon überzeugt, dass die 7. DW-Staffel genial wird, aber ich habe Angst vor den unweigerlichen Knoten im Gehirn. Aber ich freue mich schon auf River und 11 und Amy und Rory und eigentlich alle. ;]

    Robert Downey Jr.: Ja, also… ich weiß nicht, was mit mir los ist. Mittlerweile habe ich auch den ersten Teil von Iron Man und ‚Sherlock Holmes‘ noch mal geguckt und bin immer noch komplett unentschlossen. In SH mag ich ihn überhaupt nicht, aber als Tony Stark… haaach.
    Außerdem habe ich den Fehler gemacht und ein paar Interviews mit ihm geguckt – der Mann ist ja auch noch witzig und schlagfertig. Hilfe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s