Begegnungen der dritten Art in der Deutschen Bahn

raisingIch fahre immer mal wieder durch die Gegend um an Einstellungstests oder Vorstellungsgesprächen teilzunehmen, und meistens bin ich mit dem Zug unterwegs. Mittlerweile bin ich dazu übergegangen mir zu Stoßzeiten einen Sitzplatz zu reservieren, weil ich nicht durch den ganzen Zug latschen will um einen freien Platz zu suchen. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie die Deutsche Bahn ihne Sitzplatzreservierungen vergibt, aber ich erwische meistens den Platz, den jemand mit seinem Gepäck (in Form von 18 Plastiktüten und einem kleinen Ölfass) in Beschlag genommen hat.

Letztens war ich auf dem Rückweg aus Berlin und sah schon von weitem, dass jemand auf dem Gangplatz neben meinem Fensterplatz in seinen Taschen rumkramte. Folgender Dialog entstand:

Entschuldigung, ich würde gerne dort hin.

Oh, can you wait a second?

Sure. No problem. Take your time.

Thanks, that’s very kind of you.

Ich bin ja multilingual und hätte ihm zur Not auch verstanden, wenn er Französisch gesprochen hätte. Was mich allerdings allerdings ein bisschen aus der Bahn geworfen hat, war die Tatsache, dass er sich nach einigem Herumkramen mitsamt seinem Gepäck auf den Sitzen mir gegenüber platzierte und anfing zu telefonieren – auf akzentlosem Deutsch. WTF?

Auf dem Weg nach Arnsberg bin ich letztes Jahr mal in ein Abteil geraten, dass von einem Dutzend Ü40-Sekretärinnen auf Betriebsausflug okkupiert worden war. Die Diskussionen über Fifty Shades of Grey werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Dass sie auf der 45minütigen Fahrt ununterbrochen Das rote Pferd in voller Lautstärke gespielt haben, konnte ich da noch eher verschmerzen.

~ von Sasy - März 10, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s