Peter Pim and Billy Ball are sitting in the kitchen

Seit zwei Wochen tapere ich tapfer zur Volkshochschule und blamiere mich bis auf die Knochen bei dem Versuch Englisch zu sprechen. „Free Conversation & Review“ nennt sich das – und ich bin begeistert. Seit Jahren wollte ich mich schon bei einem Konversationskurs anmelden und habe es mir doch in letzter Minute immer wieder anders überlegt. Zum einen fehlte mir das Vertrauen in mein gesprochenes Englisch und zum anderen hatte ich bisher auch nie das Geld für die Kursgebühr. Ersteres fehlt mir immer noch, aber zumindest hatte ich diesen Monat ein bisschen Geld übrig, also habe ich mich todesmutig angemeldet.

Die Dozentin, Miss B. ist sehr angenehm und spricht ein fantastisches britisches Englisch, bei dem man den Unterschied zwischen „kit“ und „kid“ tatsächlich hören kann. Mir wurde allerdings gleich bei der gegenseitigen Vorstellung attestiert, dass ich Englisch mit deutlichem amerikanischem Akzent spreche. Damn.
Ich nehme an, dass das eine Art Überkorrektur meinerseits ist, weil ich zu sehr bemüht bin nott tu schpiik laik ö Dschörmenn. (Oder es liegt einfach an zu vielen amerikanischen Filmen und Serien. Ich hab nach dem ersten Kursabend ja schon gelobt, mehr britische Serien zu gucken…)

~ von Sasy - September 29, 2013.

Eine Antwort to “Peter Pim and Billy Ball are sitting in the kitchen”

  1. Ist ja witzig, dass eher einen amerikanischen, als einen deutschen Akzent hast :o). Eigentlich müsste ich meine Englischkenntnisse dringend aufpolieren… ich hab letztens einfach den Hörer aufgelegt, als jemand überraschenderweise Englisch gesprochen hat *schäm*.

    Gibt’s jobmäßig was Neues? Ich warte ja eigentlich noch immer auf den Eintrag in dem du erzählst, dass du eine Traumstelle gefunden hast :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s