Ups.

Es gibt einige positive und durchaus angenehme Seiten, wenn man in einer Bücherei arbeitet (in meinem Fall ehrenamtlich):
Es ist fast nie laut und hektisch.
Die Kunden sind fast ausnahmslos freundlich und geduldig.
Langeweile kann gar nicht erst aufkommen, denn notfalls kann man zu einem Buch, Hörbuch, Brettspiel oder sogar der Wii greifen.
Und man kann sich die interessanten Neuerscheinungen und -lieferungen gleich aus dem Paket heraus reservieren.

Letzteres wird mein Untergang werden.
Anfangs hab ich mich noch gewundert, dass viele Kollegen gleich nach dem Reinkommen erst mal den Blick über das Regal mit den frisch gelieferten Medien wandern lassen, um bei Bedarf kleine „Bitte für XY reservieren“-Zettelchen in die Bücher zu stecken, aber mittlerweile habe ich die Angewohnheit übernommen.

Gerade letzten Freitag habe ich einen Stapel Bücher foliert und dabei guckte mich aus mehreren Büchern mein eigener Name an. Zusätzlich standen im Regal mit den Vorbestellungen auch noch 2 Bücher für mich. Ich musste mir nach Feierabend einen Karton aus dem Altpapier zupfen, damit ich alles mitbekomme.

Grundsätzlich habe ich tatsächlich kein schlechtes Gewissen mir neue Bücher reservieren zu lassen (oder selbst zu reservieren) – im Normalfall lese ich schnell und nutze selten die 3wöchige Leihfrist wirklich komplett aus – aber letztens erzählte eine Kundin, dass sie extra wegen eines Romans zu uns gekommen wäre, den sie aber im Regal nicht finden könne. Leider war es genau einer der Romane, den ich einen Tag vorher erst ins System eingearbeitet* und mir dann sofort selbst ausgeliehen hatte.
Ups.
Wenn ich da Buch dabeigehabt hätte, hätte ich es ihr wahrscheinlich sogar mitgegeben, aber es lag zuhause auf meinem Nachttisch. Da kam dann doch ein leicht schlechtes Gewissen bei mir durch.

~ von Sasy - Januar 5, 2014.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s